Die Vorgehensweise:

Die Vorgehensweise: Gearbeite wird nach der Brossard-Methode < heilpädagogisches Begleiten mit dem Pferd  (HBP) Ermöglichen verschiedener Begegnungen mit dem Pferd vom Boden aus Beobachten und Interpretieren des Verhaltens des Pferdes und des Herdenlebens Putzen,...


Lesen Sie hier weiter...

Reiki

"Was ist Reiki?Reiki ist Energiearbeit. Es gibt drei Grade der Einhweihung: der I., der II. und der Meistergrad. Nur ein Meister darf zum ersten oder zweiten Grad weihen. Die Energieheilung...


Lesen Sie hier weiter...

Warum funktioniert das?

Warum funktioniert das? Schon von alters her spricht der Umgang mit Pferden die Menschen an.Das Pferd ermöglicht dem Menschen eine neue Form der Interaktion, durch seine klare und unverschlüsselte Kommunikation...


Lesen Sie hier weiter...

Was heißt das konkret?

Was heißt das konkret?   Der Schwerpunkt bei HBP liegt beim Aufbau einer emotionalen Bindung zum Pferd.   Es darf gekuschelt werden, es darf gestreichelt werden, es darf geliebt werden. Auch das Pferd in seinem...


Lesen Sie hier weiter...

Zu meiner Person:

 

Altmann Claudia (geb. Randak), geboren am 21.02.1970 in Landau an der Isar1986-1990 Praktikas und Ausbildung in der Fachakademie für Sozialpädagogik Seligenthal in Landshut mit der Prüfung zur staatlich anerkannten Erzieherin.


In den folgenden neun Jahren voll beruflich tätig bei Kindern und Jugendlichen in Kinder- und Jugendwohnheimen (HPO) und einer Jugendwohngruppe  in Altötting, Marktl und Straubing im Alter von vier bis 21 Jahren.

 

Während der Mutterschutzpause (zwei Kinder) Absolvierung der berufsbezogenen Weiterbildung zum Heilpädagogischen Begleiten mit dem Pferd (Tiergestützte Heilpädagogik).


Diese schließt Prüfungen zum Umgang mit dem Pferd wie auch zur Methode des HBP ein.
Sie wird von der Lebenshilfe Bayern e.V. angeboten und von der Referentin Fr. Monika Brossard durchgeführt.


Nach der Mutterschutzpause folgten Teilzeitanstellungen bei den Kindergärten St. Martin, Niederhöcking (intensivpädagogische Einzelförderung) und St. Maria in Pilsting, zunächst zur Sprachförderung von Migrantenkindern, später Gruppenleitung.


2008/2009 Ausbildung zu Reiki Grad I und II


Dezember 2009  Abschluss der Ausbildung zur Entspannungspädagogin: Beinhaltet Autogenes Training, PMR und weitere Entspannungsmethoden.


Oktober 2010 Abschluss der Ausbildung zum NLP-Practitioner.
Seit März 2011 Psychologische Beraterin mit  Ganzheitlich-Lösungsorientierter Kurzzeittherapie.

 

März 2012 staatliche Prüfung zur Psychotherapeutischen Heilpraktikerin.
September 2012 Dozentin Erwachsenenbildung.

 


Zertifikate

Nicht behindert zu sein, ist wahrlich kein Verdienst sondern
ein Geschenk das jedem von uns jederzeit genommen werden kann.
(Richard von Weizsäcker)
DMC Firewall is a Joomla Security extension!