"Was ist Reiki?
Reiki ist Energiearbeit. Es gibt drei Grade der Einhweihung: der I., der II. und der Meistergrad. Nur ein Meister darf zum ersten oder zweiten Grad weihen.
Die Energieheilung mit Reiki hat nichts mit Religion zu tun und kann von Menschen der unterschiedlichsten Religionen und Kulturen angewandt werden. Gearbeitet wird nicht mit der eigenen Energie, sondern mit der universellen Lebensenergie. Nach der Einweihung durch einen Meister wird man zum Kanal dieser Lebensenergie. Diese ist rein und besteht ausschließlich aus positiven Strömungen, da sie universell ist - und nicht individuell. Reiki kann auch in Eigenbehandlung angewendet werden.
Das heutige Reiki wurde von Mikao Usui (*1865 bis + 1926) in Japan neu begründet.
Hawayo Takata war die erste Reiki-Meisterin (von Usui eingeweiht) außerhalb Japans. Sie hat weitere Meister ausgebildet, die fast alle nicht aus Japan waren. Deshalb sind fast alle Praktizierende außerhalb Japans aus der Einweihungslinie von Usui-Hayashi-Takata.
Durch meine zweite Weihe bin ich in Grad II geweiht und fähig zu Eigen- und Fremdheilung, Fernreiki und Reiki an Pferden (extra Kurs).

Mein Angebot:
Entspannung mal anders! Reiki inmitten der Pferdeherde. Das bedeutet, ca. eine Stunde in einem kleinen, sicheren Bereich inmitten der Pferde liegen, entspannen und Reiki wirken lassen.
Sie benötigen keinerlei Vorkenntnisse oder Sachwissen.
Das ist Erholung pur, ohne jegliche Anforderungen. Und: es wirkt!"

Nicht behindert zu sein, ist wahrlich kein Verdienst sondern
ein Geschenk das jedem von uns jederzeit genommen werden kann.
(Richard von Weizsäcker)
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd